23 | 04 | 2019
Steuererklärung

Hier erhalten Sie eine Liste der wichtigsten Unterlagen, welche Sie zur Erstellung Ihrer Steuererklärung zur Beratung mitbringen sollten.

Selbstverständlich können wir hier nicht alle Eventualitäten abdecken. Die im Einzelfall noch benötigten Unterlagen können dann jederzeit nachgereicht werden.

Durch den nach Einkommen gestaffelten Mitgliedsbeitrag ermöglichen wir es auch Steuerpflichtigen, mit geringen Einkommen, eine kompetente hoch qualitative Beratung zu ermöglichen.

Einkommensnachweise

  • Lohnsteuerbescheinigung(en)
  • Arbeitslosengeld
  • Krankengeld
  • Übergangsgeld
  • Insolvenzausfallgeld
  • Abfindung / Auflösungsvertrag
  • Rentenbescheide / Rentenanpassungsmitteillungen / Rentenbezugsmitteilungen
  • Mieteinnahmen
  • Zinsen- und andere Kapitaleinnahmen

Kinder

  • Kinderbetreuungskosten (Vertrag, Rechnung, Zahlungsnachweise)
  • Ausbildungsvertrag / Studienbescheinigung/Wehrdienst-/Zivildienstbescheinigung
  • Eigene Einkünfte und Bezüge (z.B. Lohnsteuerbescheinigung, Gehaltsbescheinigungen, Bafög-Bescheid…)
  • Aufhebungsbescheide zum Kindergeld
  • Gezahltes Schulgeld für begünstigte Schulen

Sonderausgaben

  • Vorsorgeaufwendungen (Kranken-, Lebens-, Unfall, Haftpflicht-, Pflege-Versicherung)
  • Verträge und Bescheinigungen zur privaten Altersvorsorge (Riester- und Basisrente)
  • Spenden / Zuwendungen
  • Kosten für eigene Berufsausbildung (Teilnahmebescheinigung, Rechnung Teilnahmegebühr usw.)

Außergewöhnliche Belastungen

  • Krankheitskosten (Zahnersatz, Brille, Fahrtkosten usw.)
  • Beerdigungskosten / Scheidungskosten
  • Kurkosten (amtsärztliches Attest vor Kurbeginn oder vergleichbar)
  • Unterhalt an Angehörige (Nachweise über Zahlungen, Nachweis eigener Einkünfte und Bezüge)
  • Hilfe im Haushalt (Nachweis Krankheit, Behindertenausweis…)
  • Ausweis für behinderte Menschen

Werbungskosten

  • Nachweise über Fahrtkosten
  • Beiträge zu Berufsverbänden (Gewerkschaften)
  • Belege / Quittungen für Arbeitsmittel
  • Belege / Quittungen für typische Berufsbekleidung
  • Aufwendungen für das Arbeitszimmer
  • Reisekosten, Bescheinigung Arbeitgeber, Erstattungen
  • Aufwendungen für berufliche Fortbildung
  • Bewerbungskosten
  • Doppelte Haushaltsführung (Mietvertrag Zweitwohnung und Zahlungsnachweise)
  • Steuerberatungskosten (z.B. Beitrag im Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V.)

Andere Unterlagen, die ihr Geld wert sind

  • Steuerbescheid des Vorjahres / Vorauszahlungsbescheid
  • Handwerkerleistungen und haushaltsnahe Dienstleistungen (Rechnung, Zahlungsnachweis)
  • Anlage VL (Vermögenswirksame Leistungen)
  • Antrag Wohnungsbauprämie

Dies ist keine Vollständige Aufzählung. Um Ihre Steuerbelastung zu senken, ist eine individuelle Beratung im persönlichen Gespräch durch nichts zu ersetzten!